Wahlsieger Olaf Scholz

Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde wählt SPD!


Es ist Wahlwochenende! Zwei Monate harter Winterwahlkampf liegen hinter uns. Wir haben Plakate geklebt, Flyerentworfen, Veranstaltungen und Aktionen geplant und viele Gespräche mit den Wählern geführt. Die Stimmung ist gut, die Prognosen noch besser.

Wir starten mit viel Enthusiasmus in das Wahlwochenende. Mit 900 Rosen ausgestattet machen wir fünf Infostände, um wirklich alle Bürgerinnen und Bürger zum Gang an die Wahlurne zu bewegen. Die Stimmung ist blendend!

Es ist kein Vergleich zu dem was sich am Wahlabend bei der Wahlparty der SPD Hamburg abspielt. Bei der Verkündung der ersten Zahlen bricht grenzenloser Jubel aus! Wir haben es geschafft. Wir haben wieder einen sozialdemokratischen Bürgermeister! Wir haben eine absolute Mehrheit geholt! Für viele von uns ist es der erste „richtige“ Wahlsieg seitdem sie in der SPD sind. Strahlende Gesichter, Freudentränen, Olaf-Rufe.

Auch für unseren Wahlkreis 09 liegen die ersten vorläufigen Ergebnisse vor. Wir haben den Wahlkreis mit 48,8 % gewonnen. Es bleibt nur ein Wermutstropfen, die Wahlbeteiligung von 54,2% liegt noch einmal unter dem Landesschnitt. Aber wir haben gewonnen! Barmbek-Süd ist mit 51,2 % wieder einmal rot, aber auch die Uhlenhorst und Hohenfelde sind neuerdings mit 45,1 % und 46,6 % SPD-Hochburgen. Ein phantastischer Erfolg, den wir einfach nur genießen, denn was er uns genau bringt wissen wir noch nicht.

Am Montagabend steht fest, ob unsere Kandidaten Ksenija Bekeris und Sven Tode den Einzug in die Bürgerschaft geschafft haben. Erst am Mittwoch wissen wir, ob sich unsere Kandidaten für die Bezirksversammlung durchgesetzt haben. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Wir  bedanken uns bei allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern und allen Unterstützern. Vor allem bedanken wir uns aber bei den Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen.